Portugal & Spanien – es war gigantisch!

Lange haben wir nicht geschrieben – wir hatten eine wunderschöne, aufregende und gleichzeitig sehr entspannte Zeit!

Wir haben sooooo unglaublich viele leckere herzhafte und auch süße Schweinereien in den letzten Wochen gegessen, dass wir nun Richtung Lanzarote rollen 😉

In der Ecke Peniche haben wir Uwe, Steffi, Noah & Pauli besucht – wir hatten schöne Tage mit den Kids und schöne Abende bzw. Nächte mit wahnsinnig gutem Essen und Wein! Vielen Dank für die tollen Tage.

Mit den Kids haben wir auch Lissabon unsicher gemacht und die schönen Gassen und Aussichten bewundert. Pastel de Nata (süßes Gebäck in Blätterteig) kommt aus dieser Ecke und schmeckt hervorragend.

Als wir zurück nach Obidos gefahren sind, haben wir mehrere riesige Waldbrände miterlebt – das war ganz schön aufregend, erschreckend und gleichzeitig interessant!

In Baleal durften wir unseren Freund Ede treffen – eine kurze, aber schöne Begegnung, die ein wenig Heimweh entfacht hat und wir haben seine und unsere Freundin Nina dadurch sehr vermisst :*

Anschließend sind wir nach Nazare gefahren, um dort die bekannten Bigwaves zu sehen – wir waren mehr als beeindruckt. Sowas haben wir noch NIE gesehen – völlig verrückt und dann gehen auch noch Surfer ins Wasser und reiten diese Monsterwellen!! „Chris siehst du den Punkt auf der Welle dort, mit dem Streifen“? – „Ja, das ist ein Surfer“ …. WAHNSINN! Davon gibt es kein Bild. Das muss man persönlich sehen; das kann man gar nicht fotografieren.

Die Kinder bekommen seit der Reise jeden Sonntag ein wenig Taschengeld. Nun wünscht Mio sich ein neues ganz bestimmtes Taschenmesser und hatte die Idee, Sachen zu basteln, zu malen usw., um diese dann zu verkaufen. Mittlerweile bohren die 3 (ja, Ava auch schon) Löcher in Muscheln und machen daraus Ketten. Ich glaube, sie haben mittlerweile jeder um die 33 Euro und auf den Kanaren wird das lang ersehnte Taschenmesser endlich gekauft. Ida hat ihr Geld für Kleidchen und Hosen ausgegeben ;D

Nach langer Zeit haben wir endlich Jutta, unsere Freundin und Hebamme, in Carvalhal getroffen. Sie hat uns geholfen, unsere 3 Herzen sicher auf die Welt zu bringen, hat uns frei getraut und nun hat sie – cool wie sie ist – sich einen Bulli in Portugal gemietet und das Leben dort genossen. Sie hat uns von ihren Bienen den ersten eigenen Honig mit nach Portugal gebracht und wir haben schöne Tage miteinander gehabt. Leckeres Essen und eine sehr spezielle wunderschöne Nacht mit tollen Gesprächen- DANKE!

Durch Jutta haben wir Ave kennengelernt, die uns bei sich duschen gelassen hat und die Kids durften in ihrem Garten Eukalyptus-Zapfen sammeln 🙂 Vielen Dank liebe Ave für deine Gastfreundschaft und Abschiedsgeschenke!! Buddy ist vor Aves Haustüre mit einem Labrador nochmal für ’ne Stunde abgezischt – den haben wir dann in dem dreckigsten und stinkigsten Mockeloch der Welt gefunden! Die 2 waren glücklich 😀

Danach ging die Reise an der Westalgarve weiter.  Tilli, falls du es liest: Wir haben in Carrapateira sehr oft an dich gedacht 🙂

Weiter ging es nach Faro und wir haben Oma Rosi getroffen. Wir hatten auch mit ihr bombastisches Essen, schöne Tage und Abende! Die Kinder haben die Zeit mit der Oma genossen und wir auch! Morgens ging die Bullitüre auf und alle sind zu Oma in den Bulli gestürmt. Wir waren mit ihr auf einem ganz tollen Camping und sie hat uns wirklich eine sehr entspannte Zeit geschenkt. Dort gab es einen Pool, in dem Mio sein Schwimmen deutlich verbessert hat und eine kleine Wasserratte geworden ist. Wir haben noch Jo und Wanda aus den Niederlanden kennengelernt. Die 2 haben sich viel mit den Kids beschäftigt (Bilder gemalt, schwimmen gegangen, Federn gesucht, Fußball gespielt und gekuschelt). Vielen Dank an Jo und Wanda – die Zeit mit euch war klasse. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen. DANKE liebe Rosi.. wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Wir haben wieder viele Tiere in Becherlupen gesammelt, bestaunt und wieder frei gelassen, Krebse mit Schinkenwurst geangelt und Mio rief irgendwann: „Mama, Papa.. hier ist ein Skorpion, ein echter Skorpion“. Den haben wir lieber da gelassen, wo er war 😉 – es war für alle spannend.

Und dann.. endlich …. endlich, endlich 🙂 – kam wieder mal eine sehr gern gesehene Besucherin – ihr wisst besimmt wer 😀 – ELENA!!!!! Wir sind mit ihr und dem Bulli „Kalle“ durch die Gegend gefahren, an die Westalgarve, Südalgarve und ab nach Tarifa. Wir sind gemeinsam so entspannt gereist und jeder von uns hat die Zeit mit dir genossen – Danke, dass du unsere Freundin bist :*

Da kommen wir nun zu Toto … Toto hat Elena einen Bulli gegeben und uns so eine sehr tolle Reise bereitet. Zusätzlich haben wir mit Toto auch eine entspannte Zeit am Camping gehabt. THANKS A LOT!

Die Reise ging also von Peniche, an der West- und Südalgarve entlang, nach Sevilla, Conil, Canios de Meca, Tarifa und nun haben wir in Sevilla sehnsüchtig unseren Freund Tobi abgeholt, der mit unserem Vesuv und Buddy die 38h-Überfahrt nach Lanzarote macht. Wir haben diese Nacht in einem Hostel geschlafen und fliegen heute Abend nach Lanzarote. Tobi – wir freuen uns auf die nächsten Tage mit dir :*

Jetzt haben wir euch ganz schön vollgetextet – aber wir haben sooooo viel erlebt – das musste raus 😉

Nun viel Spaß beim Schauen und wenn ihr denkt „das sind aber viele Bilder“, dann solltet ihr wissen, dass es noch viel mehr waren 😀

 

 

 

5 Antworten auf “Portugal & Spanien – es war gigantisch!”

  1. huhuhu IHR LIEBEN…😙
    WAS TOLLE BILDER😍
    Soviel DANKESCHÖN für die TOLLE ZEIT!!!
    ES war WUNDERSCHÖN mit EUCH!!!
    ICH kann es überhaupt nicht abwarten bis IHR wieder da seid❤
    Ich wünsche EUCH MEGA SPAß auf den KANAREN!
    ICH drücke EUCH GANZ DOLL😎
    UND GANZ VIELE 👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄👄für die Kids!!!!!

    Gefällt 1 Person

  2. Ach wie schön!!! Danke für’s Teilhabenlassen! Sehnsucht kommt auf … Die rosa Flöten-Dame hat ja wohl Idas Klamotten-Geschmack getroffen, oder? Ein tolles Foto! … Alle Fotos sind sehr, sehr klasse! Gaaanz liebe Grüße und Küsse!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s